Männer in U-Haft

Vor Imbiss: Trio verletzt 27-Jährigen brutal

Hof - Nach einem brutalen Überfall auf einen 27-jährigen Mann vor einem Imbiss in Hof sitzen nun drei Männer in Untersuchungshaft. Dem Trio wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Das teilte die Polizei am Montag mit. In der Nacht zum Sonntag hatten die Männer aus noch unbekannter Ursache den 27-Jährigen angegriffen und mit Schlägen sowie Tritten ins Gesicht traktiert. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und musste in eine Spezialklinik gebracht werden.

Die Täter griffen zudem zwei Männer an, die noch versucht hatten, dem 27-Jährigen zu Hilfe zu eilen. Beide wurden zum Glück nur leicht verletzt. Nur wenige Minuten nach der brutalen Attacke konnte die Polizei insgesamt vier Männer festnehmen. Gegen drei von ihnen wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Brand in Haus: Feuerwehr entdeckt totes Ehepaar
Brand in Haus: Feuerwehr entdeckt totes Ehepaar
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare