Schwerer Unfall im Oberallgäu

Motorradfahrer (41) kracht gegen Verkehrsschild und stirbt

Ein 41 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) tödlich verunglückt.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 41-jähriger Motorradfahrer aus dem Vorarlberg auf einer Landstraße in Immenstadt unterwegs, als das Hinterrad seines Motorrads in einer langgezogenen Linkskurve wegrutschte. Er krachte gegen ein Verkehrsschild und blieb unter seinem Motorrad liegen. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg. Der 41-Jährige war mit einer Motorradgruppe unterwegs. Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten zur Prüfung des Unfallhergangs in Auftrag gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion