Ingolstadt

Frau stirbt kurz nach Rettung aus der Donau

Kurz nach ihrer Rettung aus der Donau bei Ingolstadt, ist eine Frau im Krankenhaus gestorben.

Ingolstadt - Kurz nach ihrer Rettung aus der Donau bei Ingolstadt, ist eine Frau im Krankenhaus gestorben. Zuvor war die Polizei am Samstagmorgen über einen im Wasser treibenden Menschen informiert worden. 

Rettungskräfte holten die Frau aus dem Wasser. Als sie ins Krankenhaus gebracht wurde, schwebte die Frau in akuter Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Warum sie im Wasser war, war zunächst unklar. Es gebe jedoch keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses

Kommentare