Abgerutscht

Jugendlicher stürzt von Stadtmauer in die Tiefe

Ein 14-jähriger Schüler ist von der Stadtmauer in Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) acht Meter in die Tiefe gestürzt.

Mellrichstadt - Wie die Polizei mitteilte, wollte der Jugendliche in der Nacht zu Samstag auf der Mauer entlang des Mühlenwegs eine Pause einlegen, rutschte jedoch ab und fiel hinunter.

Abgefedert wurde sein Sturz durch eine ungefähr zwei Meter hohe Böschung. Der Junge wurde mit Prellungen und Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht. Er hatte Glück, dass er nicht auf den daneben stehenden Metallpfosten fiel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant:

Meistgelesen

Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Kinderporno-Verdacht: Durchsuchung in Kita - sexueller Missbrauch über Jahre? Verdächtiger schweigt
Kinderporno-Verdacht: Durchsuchung in Kita - sexueller Missbrauch über Jahre? Verdächtiger schweigt

Kommentare