Predigt in der Münchner Frauenkirche

Kardinal Marx: Mariä Himmelfahrt ist ein Mutmachfest

+
Kardinal Reinhard Marx (Archivbild).

Kardinal Reinhard Marx hat Mariä Himmelfahrt als „Mutmachfest“ bezeichnet.

München - Es sei ein Fest der Hoffnung, das deutlich mache, was Christentum bedeutet: „Dass Gott sich ganz und gar auf diese Welt einlässt“, sagte Marx am Dienstag bei seiner Predigt in der Münchner Frauenkirche. Am Ende des Gottesdienstes segnete er die mitgebrachten Kräuterbuschen.

Zu Mariä Himmelfahrt werden in vielen Gemeinden Bayerns Kräuter zu Sträußen gebunden und im Gottesdienst gesegnet. Traditionell werden dafür lebensnotwendige und heilkräftige Pflanzen, wie Brotgetreide, Heil- und Gewürzpflanzen eingebunden. Die Heilkraft der Kräuter soll die liebende Zuwendung Gottes zu den Menschen symbolisieren.

Auch interessant:

Meistgelesen

32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt

Kommentare