Bei spätsommerlichem Wetter

Kirchweih in Bayern - Tausende Menschen feiern

+

Mit Kirtahutschn, Gans und Krapfen: In Bayern haben tausende Menschen traditionelle Kirchweihfeste gefeiert.

Großweil/München - In vielen Orten Oberbayerns, etwa im Freilichtmuseum Glenleiten (Landkreis Garmisch-Partenkirchen), schaukelten Menschen auf der traditionellen „Kirtahutschn“ - einer langen Schaukel aus Holzbalken. Das Essen fiel vielerorts deftig aus: Neben Ente und der „Kirchweihgans“ gab es süßes Schmalzgebäck - die „Küchla“ oder „Kirchweihkrapfen“.

Kirchweih wird in Altbayern seit mehr als 150 Jahren meist am dritten Sonntag im Oktober gefeiert. In Franken wird dagegen die Kirchweih am Namenstag des jeweiligen Schutzpatrons der Kirche gefeiert.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.