Polizei ermittelt

Kunde in Fürther Baumarkt von Betonsteinen erschlagen

Fürth - Tragischer Unfall in Fürth: Dort ist ein 31 Jahre alter Kunde am Samstag in einem Baumarkt von einer tonnenschweren Palette mit Betonsteinen erschlagen worden. Jede Hilfe kam für den Mann zu spät.

Der Polizei zufolge stand der Mann in der Nähe eines Gabelstaplers, mit dem ein Mitarbeiter des Baumarktes an den Paletten arbeitete. Aus zunächst ungeklärter Ursache löste sich eine Palette und traf den 31-Jährigen. 

Trotz Bemühungen der Rettungskräfte starb er noch am Unfallort. Zur Unfallursache ermittelt die Kriminalpolizei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.