Zweimal an einem Wochenende

Lagerhalle brennt ab - Sachschaden in sechsstelliger Höhe

Eine Lagerhalle in Treuchtlingen brannte an einem Wochenende gleich zweimal. Die Brandursache war in beiden Fällen zunächst unklar.

Treuchtlingen - Gleich zweimal hat am Wochenende eine Lagerhalle in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) gebrannt. Dabei entstand ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe, verletzt wurde niemand. Wie die Polizei mitteilte, war in der Halle eines Natursteinbetriebes bereits in der Nacht zum Samstag ein Brand ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Am Sonntagnachmittag brannte es dann wieder. „Der Schaden ist enorm“, teilte die Polizei mit. Die Brandursache war - in beiden Fällen - zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Daniel Bockwoldt

Auch interessant:

Meistgelesen

Vermisstes Mädchen (17) wieder aufgetaucht 
Vermisstes Mädchen (17) wieder aufgetaucht 
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich nun in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich nun in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein

Kommentare