Zweimal an einem Wochenende

Lagerhalle brennt ab - Sachschaden in sechsstelliger Höhe

Eine Lagerhalle in Treuchtlingen brannte an einem Wochenende gleich zweimal. Die Brandursache war in beiden Fällen zunächst unklar.

Treuchtlingen - Gleich zweimal hat am Wochenende eine Lagerhalle in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) gebrannt. Dabei entstand ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe, verletzt wurde niemand. Wie die Polizei mitteilte, war in der Halle eines Natursteinbetriebes bereits in der Nacht zum Samstag ein Brand ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Am Sonntagnachmittag brannte es dann wieder. „Der Schaden ist enorm“, teilte die Polizei mit. Die Brandursache war - in beiden Fällen - zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Daniel Bockwoldt

Auch interessant:

Meistgelesen

32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt

Kommentare