Sofortige Fahndung ohne Ergebnis

Vermummter Mann überfällt Tankstelle und entkommt

Ein vermummter und bewaffneter Mann hat am Montagmorgen eine Tankstelle überfallen. Bislang ist der Täter flüchtig.

Landshut - Der Mann betrat gegen 4.50 Uhr den Verkaufsraum in Landshut und bedrohte zwei Angestellte mit einem Messer. Er forderte einen mittleren fünfstelligen Euro-Betrag von den Mitarbeitern. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß mit seiner Beute in Richtung eines angrenzenden Supermarkt-Parkplatzes.

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter sei bislang erfolglos verlaufen, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Die Angestellten der Tankstelle erlitten einen Schock, wurden ansonsten aber nicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand (Symbolbild)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schock für Passagiere: Schiff fährt auf Brücke zu - dann passiert Unglück
Schock für Passagiere: Schiff fährt auf Brücke zu - dann passiert Unglück
Holzlaster kippt auf A3 um und verliert Ladung - Autobahn lange gesperrt
Holzlaster kippt auf A3 um und verliert Ladung - Autobahn lange gesperrt
Verfassungsschutz zählt 4155 Islamisten in Bayern
Verfassungsschutz zählt 4155 Islamisten in Bayern
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt

Kommentare