Unfall in Landshut

Polizei fährt mit Blaulicht bei Rot auf Kreuzung - mit fatalen Folgen

Bei einem Unfall in Landshut sind am Freitag drei Menschen verletzt worden. Eine Frau kollidierte an einer Kreuzung mit einem Polizeiwagen. Dieser überschlug sich und blieb völlig demoliert liegen.

Landshut - Bei einem Unfall mit einem Polizeiauto sind in Landshut drei Menschen verletzt worden. Die Beamten waren am Freitag mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz, als sie bei Rot auf eine Kreuzung fuhren, wie die Polizei mitteilte. Eine 29-Jährige wollte mit ihrem Wagen ebenfalls über die Kreuzung fahren - bei Grün. Der Zusammenprall war so heftig, dass sich das Polizeiauto überschlug, ein weiteres Fahrzeug beschädigte und völlig demoliert liegen blieb. Die 29-Jährige und die beiden Polizisten kamen in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Mann (57) stürzt beim Bergsteigen in den Tod - sein Sohn ging nur wenige Meter hinter ihm
Mann (57) stürzt beim Bergsteigen in den Tod - sein Sohn ging nur wenige Meter hinter ihm
Während Einsatzkräfte gegen Waldbrand am Schwarzenberg kämpfen: Österreicher zünden Lagerfeuer an
Während Einsatzkräfte gegen Waldbrand am Schwarzenberg kämpfen: Österreicher zünden Lagerfeuer an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Frau (26) gerät auf Gegenfahrbahn - tot
Frau (26) gerät auf Gegenfahrbahn - tot

Kommentare