Tragischer Betriebsunfall in Mittelfranken

Landwirt stirbt in Biogasanlage

Weißenburg - Ein Landwirt aus Weißenburg ist in die Förderschnecke seiner Biogasanlage geraten und ums Leben gekommen.

Die Polizei in Mittelfranken sprach am Dienstag von einem tragischen Betriebsunfall auf dem Hof des 61-Jährigen und ermittelt, wie es dazu kommen konnte. Sein Sohn hatte den Landwirt am Montagnachmittag tot in der Anlage gefunden, nachdem der Vater nicht wie vereinbart zur Feldarbeit erschienen war.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk

Kommentare