Augsburg

Lebensretter: Mann zieht Bub (2) aus Kanal

Augsburg - Mit einem beherztem Griff hat ein 43-Jähriger eine Buben aus einem Augsburger Kanal gerettet.

Der Zweijährige hatte am Freitag zusammen mit seiner Mutter am Ufer des Hanreibaches Kastanien gesammelt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei rutschte er aus, stürzte in den Bach und wurde von der Strömung fortgerissen. Ein Passant bemerkte die Hilferufe des Kindes und sprang etwa zweihundert Meter weiter kurzentschlossen ins hüfthohe Wasser. Dort bekam er den Buben zu fassen. Rettungskräfte brachten Mutter und Sohn in ein Krankenhaus - bis auf eine leichte Unterkühlung kam der Kleine mit dem Schrecken davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Unbekannter schießt auf fahrendes Auto 
Unbekannter schießt auf fahrendes Auto 
Saubere Luft gibt es nicht im Nulltarif: Bayern muss sauberer werden
Saubere Luft gibt es nicht im Nulltarif: Bayern muss sauberer werden
Kind stirbt nach Badeunfall - Prozess gegen Betreuerin beginnt
Kind stirbt nach Badeunfall - Prozess gegen Betreuerin beginnt
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare