Stauende übersehen

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3

Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.

Würzburg - Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg ist ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Sein Fahrzeug fuhr am Dienstagmittag nahezu ungebremst auf einen am Stauende stehenden Lastwagen auf, wie die Polizei mitteilte. Der Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und starb. 

Für den Zeitraum des Rettungs- und Bergungseinsatzes musste die Autobahn in Richtung Nürnberg gesperrt werden. Zwischenzeitlich wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Störung der Totenruhe? Heftige Vorwürfe gegen bayerischen Bestatter - jetzt muss er vor Gericht 
Störung der Totenruhe? Heftige Vorwürfe gegen bayerischen Bestatter - jetzt muss er vor Gericht 
Bus-Reisegruppe alarmiert die Polizei: Streit um Pinkelpausen eskaliert
Bus-Reisegruppe alarmiert die Polizei: Streit um Pinkelpausen eskaliert
Güterzug entgleist: Reparaturarbeiten bis nächste Woche - diese Strecken bleiben gesperrt
Güterzug entgleist: Reparaturarbeiten bis nächste Woche - diese Strecken bleiben gesperrt
A96: Sechs Flüchtlinge auf Lkw eingeschleust - Fahrer verblüfft mit Reaktion
A96: Sechs Flüchtlinge auf Lkw eingeschleust - Fahrer verblüfft mit Reaktion

Kommentare