6aus49

Fast 33 Millionen Euro: Unbekannter Glückspilz räumt zweithöchsten Lotto-Gewinn in Bayern ab

Lotto 6aus49
+
Ein noch unbekannter Glückspilz aus Bayern räumte beim Lotto ab (Symbolbild).

Knapp 33 Millionen Euro hat ein noch unbekannter Glückspilz in Bayern beim Lotto gewonnen - der zweithöchste Gewinn im Freistaat überhaupt. Der Einsatz war niedrig.

München - Eine unbekannte Person aus Unterfranken hat im Lotto* knapp 33 Millionen Euro gewonnen. Der Glückspilz erzielte damit den zweithöchsten Gewinn in Bayern im Lotto 6aus49.* Das teilte die Pressestelle von Lotto Bayern mit.

Fast 33 Millionen Euro: Unbekannter Glückspilz räumt beim Lotto ab

Genau 32.842.219,80 Euro hat die Person gewonnen. Das ist der zweithöchste Gewinn, den Lotto Bayern in seiner 75-jährigen Firmengeschichte beim 6aus49 ausbezahlen darf, heißt es.

Voraussetzung dafür ist, dass sich die „noch unbekannte Person aus Unterfranken als Besitzerin des millionenschweren Spielauftrags bei LOTTO Bayern meldet. Sie knackte als einzige Spielteilnehmerin den Jackpot der höchsten Gewinnklasse bei der gestrigen Ziehung der Gewinnzahlen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Unbekannte Person aus Bayern gewinnt fast 33 Millionen im Lotto - mit geringem Einsatz

Der Gewinn gelang dem Glückspilz mit nur zwei ausgefüllten Tippfeldern. Einsatz: 1,20 Euro pro Tipp. Die am Mittwoch ermittelten Gewinnzahlen 1, 7, 17, 22, 41 und 49 hatte der oder die Unbekannte nach Lotto-Bayern-Angaben als Einzige(r) angekreuzt. Die auf dem Spielauftrag zusätzlich verzeichnete Superzahl 3 machte den Supersechser dann perfekt.

Bis Ende 2024 hat die Person nun Zeit, ihren Gewinn geltend zu machen. „Weitere Gewinne mit ihrem Glücksschein sind übrigens nicht ausgeschlossen. Der Spielauftrag nimmt als Mehrwochenschein im LOTTO 6aus49 an weiteren Ziehungen teil“, heißt es. Ein Gewinn in der Spielklasse 2 ging ebenfalls in den Freistaat: 439.180,40 Euro ist exakt die Summe des Gewinns, der auf einen Internet-Spielauftrag aus dem Landkreis Erding* in Oberbayern fällt. (kam) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Video: Nach Millionen-Gewinn - Mann gibt verlorenes Rubbellos zurück

Dieser Versuchung hätten wahrscheinlich nur wenig widerstehen können: Anstatt einen Millionen-Gewinn für sich selbst zu behalten, gab ein ehrlicher Kioskbetreiber ein Rubbellos einer Stammkundin zurück. Die Frau hatte das Los zuvor fälschlicherweise weggeworfen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare