Es war 3 Uhr nachts

Schock für Passagiere: Schiff fährt auf Brücke zu - dann passiert Unglück

+
Ein Ausflugsdampfer auf dem Main-Donau-Kanal (Symbolbild)

Mitten in der Nacht ist der Kapitän mit seinem Ausflugsdampfer an einer Brücke auf dem Main-Donau-Kanal hängen geblieben.

Eggolsheim - Ungewollter Zwischenstopp für die Passagiere eines Ausflugsdampfers auf dem Main-Donau-Kanal: Der Kapitän ist mitten in der Nacht gegen 3 Uhr am Montag mit dem Schiff in Oberfranken an einer Brücke hängengeblieben. Das Gefährt ließ sich nach dem Unfall nicht mehr steuern und musste notankern. 

Schiff prallt gegen Brücke: Passagiere blieben unverletzt

Der Zusammenprall des Außenfahrstands, von dem aus das Schiff bei bestimmten Manövern gesteuert wird, mit der Brücke habe zu einem Kurzschluss geführt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Das mit 183 Ausflüglern besetzte Schiff musste in der Nacht zum Montag bei Eggolsheim (Landkreis Forchheim) ans Ufer manövriert werden. Dort gelangten die Passagiere unversehrt von Bord. Am Abend war der Schaden notdürftig behoben, das Schiff konnte seine Fahrt nach Bamberg fortsetzen. Die Brücke wurde leicht beschädigt.

dpa

Lesen Sie auch: Nach Seenot auf Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“: Sammelklage fordert zehn Millionen Dollar Schadenersatz.

Drama in Italien: Urlauberin (42) zwischen Hausboot und Brücke zerquetscht

Nachdem eine Fähre einen Pfeiler gerammt hatte, ist eine Brücke im Norden Brasiliens eingestürzt. 

Auch interessant:

Meistgelesen

In Bayern: Mütze fällt ins Gleis - Vater bringt Sohn (4) in Lebensgefahr
In Bayern: Mütze fällt ins Gleis - Vater bringt Sohn (4) in Lebensgefahr
Navi leitet Brummi-Fahrer fehl: Lkw drohte abzustürzen - und legte Bahnstrecke lahm
Navi leitet Brummi-Fahrer fehl: Lkw drohte abzustürzen - und legte Bahnstrecke lahm
Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn und kracht in Traktor - Ehefrau des Landwirts stirbt
Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn und kracht in Traktor - Ehefrau des Landwirts stirbt
Frau (31) in Donau vermisst: Sie sprang ihrem Handy hinterher - neue kuriose Details
Frau (31) in Donau vermisst: Sie sprang ihrem Handy hinterher - neue kuriose Details

Kommentare