Im Landkreis Kelheim

Mann (55) sticht Schwiegersohn nieder

Langquaid - Ein 55-Jähriger aus dem Kreis Kelheim hat seinem Schwiegersohn (30) ein Messer in den Rücken gestochen. Anlass war ein Streit mit der Tochter.

Im Streit hat ein 55 Jahre alter Mann in Langquaid (Kreis Kelheim) seinen Schwiegersohn niedergestochen. Der Mann geriet am späten Dienstagabend zunächst mit seiner Tochter aneinander, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als sich der 30 Jahre alte Schwiegersohn in die Auseinandersetzung einmischte, eskalierte die Situation. Der 55-Jährige stach ihm nach den Ermittlungen ein Messer in den Rücken und verletzte sich dabei selbst leicht. Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht, der mutmaßliche Täter kam wegen eines versuchten Tötungsdeliktes in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.