Sattelschlepper kippt Böschung hinab

Mann fährt mit Auto gegen Lastwagen und stirbt

Ein 66 Jahre alter Mann ist am Montag mit seinem Auto gegen einen entgegenkommenden Lastwagen geprallt und dabei ums Leben gekommen. 

Wurmannsquick - Ein 66 Jahre alter Mann ist am Montag bei Wurmannsquick (Kreis Rottal-Inn) mit seinem Auto gegen einen entgegenkommenden Lastwagen geprallt und ums Leben gekommen. 

Warum der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in den Gegenverkehr fuhr, war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Der 58-jährige Lastwagenfahrer versuchte noch auszuweichen, dabei kippte der Sattelschlepper eine Böschung hinab. Der Mann und sein Beifahrer wurden verletzt in Kliniken gebracht. Das Auto des 66-Jährigen prallte nach dem Zusammenstoß gegen ein weiteres Auto, dessen 63-jähriger Fahrer schwer verletzt wurde.

Lesen Sie auch: Polizei kracht mit Blaulicht in Auto - 21-Jährige tot

Die Polizei gab den Schaden mit insgesamt 50 000 Euro an. Die Bundesstraße war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Justiz-Opfer Gustl Mollath will von Bayern 1,8 Millionen Euro Entschädigung
Justiz-Opfer Gustl Mollath will von Bayern 1,8 Millionen Euro Entschädigung
Taxi-Fahrer streiken in München - große Demonstration am Mittwoch
Taxi-Fahrer streiken in München - große Demonstration am Mittwoch
Messer-Bluttat: Mann sticht in Fußgängerzone auf seine Ex (27) ein - jetzt ist sie tot
Messer-Bluttat: Mann sticht in Fußgängerzone auf seine Ex (27) ein - jetzt ist sie tot
„Hopfen und Malz erleichtern die Balz“: Traunsteiner Bierdeckelstreit nimmt bizarre Ausmaße an  
„Hopfen und Malz erleichtern die Balz“: Traunsteiner Bierdeckelstreit nimmt bizarre Ausmaße an  

Kommentare