Nach Verkehrskontrolle

Auto fliegt meterweit: Mann flieht in Niederbayern vor der Polizei

Sein Auto flog meterweit durch die Luft: Bei der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer in Niederbayern verunglückt.

Landshut - Ein 47-jähriger Autofahrer ist in Landshut bei der Flucht vor einer Verkehrskontrolle verunglückt. „Als die Beamten ihn am Mittwochabend überprüfen wollten, gab er Gas und raste mit seinem Wagen durch die Stadt“, sagte ein Polizeisprecher. An einem Kreisverkehr verlor der Mann die Kontrolle über seinen Wagen, der von der Straße abkam und etliche Meter durch die Luft flog. Der schwer verletzte Fahrer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant:

Meistgelesen

Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter

Kommentare