Aus dem Drogenmilieu 

Mann im Streit niedergestochen: 37-Jähriger festgenommen

Traunreut - Weil er auf einen anderen Mann einstach, sitzt ein 37-Jähriger nun in Untersuchungshaft. 

Bei einem Streit im Drogenmilieu hat ein 44 Jahre alter Mann im oberbayerischen Traunreut schwere Stichverletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch war es bereits am frühen Samstag zu der Auseinandersetzung gekommen. Ein 37-Jähriger wurde als Tatverdächtiger festgenommen. Gegen den Mann sei inzwischen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden, er sitzt nun in Untersuchungshaft. 

Eine Begleiterin des Mannes kam dagegen wieder auf freien Fuß. Der Schwerverletzte ist inzwischen außer Lebensgefahr.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesen

Aktenzeichen XY: Darum sprach Rudi Cerne nicht über den Fall Malina
Aktenzeichen XY: Darum sprach Rudi Cerne nicht über den Fall Malina
Betrunkene Autofahrer prallen zusammen
Betrunkene Autofahrer prallen zusammen
Zwei Bayern liefern sich Verfolgungsjagd mit österreichischer Polizei
Zwei Bayern liefern sich Verfolgungsjagd mit österreichischer Polizei
16-Jähriger rammt 15-Jährigem abgebrochene Flasche ins Gesicht
16-Jähriger rammt 15-Jährigem abgebrochene Flasche ins Gesicht

Kommentare