Mann in Bamberg festgenommen

Gewürgt und mit dem Besenstiel geschlagen

+
Ein 35-Jähriger  wurde in Bamberg wegen versuchten Mordes verhaftet.

Bamberg - Er soll seine Opfer gewürgt und mit dem Besenstiel geschlagen haben. Nun hat die Polizei in Bamberg einen 35-Jährigen festgenommen. Er wurde wegen versuchten Mordes verhaftet.

Die Polizei in Bamberg hat einen 35-jährigen Mann festgenommen, der im Januar mehrere Rad- und Autofahrer brutal überfallen haben soll. Der Mann soll seine Opfer unter anderem gewürgt und mit einem Besenstiel geschlagen haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Bereits am Freitag hatten Polizeibeamte die Wohnung des Mannes durchsucht und ihn festgenommen. Dabei fanden sie auch rund 300 Gramm Marihuana.

Ein Richter erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes und wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln. Nach der Einnahme von Psychopharmaka war der Mann bereits Mitte 2015 in verwirrtem Zustand angetroffen und in eine Psychiatrie gebracht worden.

DPA

Auch interessant:

Meistgelesen

Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare