Drei weitere Männer verletzt

Mann stirbt bei Hausbrand

+
Der Hausbrand kostete einen Mann das Leben.

Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.

Rammingen - Er konnte nach dem Feuer am späten Samstagabend nur noch tot aus einer Wohnung geborgen werden, wie die Polizei mitteilte. Warum die Wohnung und die angrenzende Halle eines Holzverarbeitungsbetriebes in Brand gerieten, war zunächst unklar. Drei weitere Männer wurden verletzt. Sie konnten sich selbst aus dem Gebäude retten. Die umliegenden Feuerwehren und der Rettungsdienst waren mit über 200 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden wird auf fast 300.000 Euro geschätzt.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Auf dem Weg zur Schule: Schulbus stürzt Abhang hinunter
Auf dem Weg zur Schule: Schulbus stürzt Abhang hinunter
Ermittlungen nach Todes-Schuss in Nittenau: So kryptisch äußert sich die Polizei
Ermittlungen nach Todes-Schuss in Nittenau: So kryptisch äußert sich die Polizei
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches

Kommentare