Unglück im Garten

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt

Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 

Veitshöchheim -  Bei Baumpflegearbeiten in einem Garten oberhalb der Weinberge ist ein 55-jähriger Mann im unterfränkischen Veitshöchheim (Landkreis Würzburg) fünf Meter in die Tiefe gestürzt. 

Der Mann schlug auf dem gefrorenen Boden auf und wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie sich später herausstellte, war der Mann von seiner Leiter auf einen Ast gestiegen, der aber morsch war und deshalb unter dem Gewicht abbrach.

dpa

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt

Kommentare