Unfall im Landkreis Altötting

Mann will über die Straße zu seinem Auto gehen und wird erfasst - tot

Bei Teising im Landkreis Altötting ist am Donnerstagabend ein 86-jähriger Mann von einem Auto erfasst worden und an den Folgen gestorben.

Teising - Am frühen Donnerstagabend ereignete sich auf der Staatsstraße 2550 bei Teising (Landkreis Altötting) ein Verkehrsunfall. Ein 86-jähriger Mann verstarb kurze Zeit darauf im Krankenhaus. Das schildert die Polizei.

Gegen 17:05 Uhr wollte der Mann aus Stammham die Staatsstraße zu Fuß überqueren, um zu seinem Fahrzeug zurückzugehen. Er hatte es auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgestellt.

Dabei wurde er von einem 52-jährigem Pkw-Fahrer, welcher mit seinem Fahrzeug von Altötting in Richtung Teising fuhr, erfasst.

Der Stammhamer erlag kurze Zeit später seinen Verletzungen im Krankenhaus. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses

Kommentare