Das Tier verendete

Mann wirft Hund aus dem dritten Stock

In der Nacht zum Samstag wurde ein Hund zur Tierrettung gebracht, nachdem ein 27-Jähriger das Tier aus dem dritten Stock eines Wohnhauses warf. 

Straubing - Ein 27-Jähriger hat in Straubing einen Hund aus dem Fester geworfen - das Tier verendete. Zunächst war der Hund in der Nacht zum Samstag zur Tierrettung nach Regensburg gebracht worden, doch aufgrund der schweren Verletzungen starb das Tier, wie die Polizei mitteilte. Warum der Mann den Hund aus dem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses warf, ist noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Dass das Tier „eigenständig“ aus dem Fenster springen wollte, kann laut Polizei ausgeschlossen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sein Motorrad fing Feuer: 27-jähriger Mann stirbt bei  Zusammenstoß mit Kleintransporter 
Sein Motorrad fing Feuer: 27-jähriger Mann stirbt bei  Zusammenstoß mit Kleintransporter 
Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre

Kommentare