Schwerer Unfall in Unterfranken

Lkw mit Holzspänen gerät auf A3 in Brand – Vollsperrung für Stunden

+
Die Löscharbeiten an dem Lkw mit Holzspäne-Ladung benötigen Stunden (Symbolbild).

Der Qualm und die Glutnester machten es den Einsatzkräften nicht leicht: Auf der A3 hat ein Lkw Feuer gefangen – mit Holzspänen an Bord.

Marktheidenfeld - Ein Lastwagen mit Holzspänen an Bord ist auf der Autobahn 3 im Landkreis Main-Spessart in Brand geraten. Der 36 Jahre alte Fahrer des Lkw habe den Brand bemerkt und dann das Fahrzeug am Fahrbahnrand bei Marktheidenfeld abgestellt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Er konnte den Lastwagen unverletzt verlassen. 

Danach fing der Lkw samt Anhänger noch weiter Feuer. Die Löscharbeiten gestalteten sich für die Helfer laut Polizei aufwendig. Die Autobahn 3 war am Dienstagabend für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Ursache für das Feuer war nach bisherigen Erkenntnissen ein technischer Defekt, wie der Sprecher weiter sagte.

Lkw auf A3 in Brand: Glutnester im Sattelzug

Ein Großaufgebot der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren löschte den stark qualmenden Brand ab, während der Verkehr auf der A 3 in beide Richtungen völlig zum Erliegen kam. Um die Glutnester im Inneren des Sattelzuges zu bekämpfen, wurde das Technische Hilfswerk samt Radlader hinzugezogen, teilte die Polizei in einer Pressemeldung mit.

Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt sollte am Abend teilweise wieder freigegeben werden. Die Strecke in Richtung Nürnberg werde voraussichtlich noch bis tief in die Nacht hinein gesperrt bleiben müssen, da die Ladung Stück für Stück abgeladen und separat abgelöscht werden muss, hieß es in der Pressemeldung weiter.

Tragischer Autobahn-Unfall: Junger Mann beim Warndreieck-Aufstellen überfahren

Erst einen Tag zuvor war ein Holzlaster auf der A3 nahe Passau von der Spur abgekommen und hatte seine Ladung verloren – auch hier musste die Autobahn mehrere Stunden gesperrt werden. Bei Augsburg wurde auf der Autobahn kürzlich ein 23-Jähriger beim Aufstellen eines Warndreiecks überfahren. In Würzburg brannte Ende vergangener Woche ein Lkw auf der A3 komplett aus.

dpa/lby/tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Mann stürzt am Grünstein ab und stirbt - Identität weiterhin ungeklärt: Polizei sucht mit Foto
Mann stürzt am Grünstein ab und stirbt - Identität weiterhin ungeklärt: Polizei sucht mit Foto
Mann überschüttet Krankenpfleger mit Benzin: dann versucht er, ihn anzuzünden - Verdächtiger gefasst
Mann überschüttet Krankenpfleger mit Benzin: dann versucht er, ihn anzuzünden - Verdächtiger gefasst
Feuerwehr-Großeinsatz am Bosch-Werk in Bamberg: Jetzt scheint die Ursache klar
Feuerwehr-Großeinsatz am Bosch-Werk in Bamberg: Jetzt scheint die Ursache klar
17-Jährige stoßen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht
17-Jährige stoßen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht