Eine Lagerhalle und fünf Autos

Mehr als 100.000 Euro Schaden bei Brand in Dachdeckerei

Bad Königshofen - Eine Lagerhalle und fünf Autos fielen am Freitagmorgen einem Feuer zum Opfer. Bei dem Brand eines Dachdeckerbetriebs entstand ein Schaden von mehr als 100.000 Euro. 

Beim Brand eines Dachdeckerbetriebs in der Rhön ist am Freitagmorgen hoher Sachschaden entstanden. Wie stark die Lagerhalle genau beschädigt wurde, sei noch nicht absehbar, der Schaden werde aber im sechsstelligen Bereich liegen, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Die Feuerwehr war gegen 5.45 Uhr in das Industriegebiet in Bad Königshofen (Landkreis Rhön-Grabfeld) gerufen worden. Die Lagerhalle stand vollständig in Flammen. Fünf Autos wurden zerstört, die in der Halle abgestellt waren. Wegen der starken Rauchentwicklung rief die Polizei Anwohner dazu auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Erst am Donnerstag war ein Frachtschiff auf dem Donau-Kanal auf eine Kiesbank aufgefahren

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare