Versöhnung im Rettungswagen

Mit dem Bierkrug: Mann zieht Kumpel eins über

Nach einem gemeinsamen Bierfestbesuch in Kulmbach sind zwei junge Männer auf dem Nachhauseweg in Streit geraten.

Kulmbach - Einer der beiden hatte einen Maßkrug dabei und schlug diesen dem anderen Mann an den Kopf, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dieser zog sich bei dem Vorfall am Mittwochabend eine massive Beule und eine Schnittverletzung zu. Auch der Täter verletzte sich an der Hand, da der Krug bei dem Schlag zu Bruch ging. Die beiden Männer hatten sich aber schnell wieder versöhnt und wurden zusammen in einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf

Kommentare