Nach Autounfall

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der Nähe von Deggendorf

Ein 52-jähriger Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Deggendorf ums Leben gekommen.

Deggendorf - Zuvor war ein Auto einem anderen Wagen aufgefahren und schob dieses auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. Der entgegenkommende Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in das Auto. Nach dem Sturz wurde der 52-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er nach einigen Stunden seinen schweren Verletzungen erlag. Drei weitere Menschen in den Autos wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Autohaus mit Oldtimern in Flammen - hoher Schaden
Autohaus mit Oldtimern in Flammen - hoher Schaden
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.