Zwischenfall in Münnerstadt

Paar war betrunken: Mann schlägt Frau vor den Augen der Polizei

Zwei Mal innerhalb kürzester Zeit musste die Polizei zu einem streitenden Ehepaar ausrücken. Als die Beamten erneut vor Ort waren, tickte der Ehemann vor den Augen der Polizisten aus.

Münnerstadt - Vor den Augen der Polizei hat ein Mann in Unterfranken seine Frau geschlagen. Die Beamten waren bereits zum zweiten Mal zu dem streitenden und betrunkenen Ehepaar nach Münnerstadt (Landkreis Bad Kissingen) ausgerückt. 

Ein erster Vermittlungsversuch hatte am Freitagnachmittag nur kurzzeitig Erfolg. Nachdem die Streife die Wohnung verlassen hatte, schlug der 55-Jährige Polizeiangaben vom Samstag zufolge die Verglasung einer Zimmertür ein, hinter der seine Frau Schutz gesucht hatte. Noch während die Beamten den Vorfall aufnahmen, schlug er die 55-Jährige mit der flachen Hand ins Gesicht. Den Mann erwarten nun Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung. Er wurde der Wohnung verwiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Maurizio Gambarini

Auch interessant:

Meistgelesen

Justiz-Opfer Gustl Mollath will von Bayern 1,8 Millionen Euro Entschädigung
Justiz-Opfer Gustl Mollath will von Bayern 1,8 Millionen Euro Entschädigung
Taxi-Fahrer streiken in München - große Demonstration am Mittwoch
Taxi-Fahrer streiken in München - große Demonstration am Mittwoch
Messer-Bluttat: Mann sticht in Fußgängerzone auf seine Ex (27) ein - jetzt ist sie tot
Messer-Bluttat: Mann sticht in Fußgängerzone auf seine Ex (27) ein - jetzt ist sie tot
„Hopfen und Malz erleichtern die Balz“: Traunsteiner Bierdeckelstreit nimmt bizarre Ausmaße an  
„Hopfen und Malz erleichtern die Balz“: Traunsteiner Bierdeckelstreit nimmt bizarre Ausmaße an  

Kommentare