Nach Überholmanöver: Mann (81) tot, 75-Jähriger verletzt

Uettingen - Zwei Autos sind im Landkreis Würzburg frontal zusammengekracht. Ein Mann kam ums Leben, der andere wurde schwerverletzt.

Er wollte einen Autokran überholen, dabei übersah ein 75-Jähriger aus dem Kreis Main-Spessart allerdings das Fahrzeug, das ihm entgegenkam. Bei dem Zusammenstoß in Uettingen (Landkreis Würzburg) wurde der Unfallverursacher schwer verletzt, er kam in eine Klinik. Der andere Fahrer, ein 81-Jähriger, wurde bei dem Crash eingeklemmt. Rettungskräfte konnten ihn lebend aus dem Wrack retten - er verstarb jedoch kurze Zeit später noch am Unfallort.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Kokainfund nach Ruhestörung
Kokainfund nach Ruhestörung
Reizgas bei Volksfest versprüht: Sieben Verletzte
Reizgas bei Volksfest versprüht: Sieben Verletzte

Kommentare