Ungewöhnlicher Fund 

Mitten im Wald: Frau entdeckt Cannabisplantage 

+
Die Cannabisplantage umfasste 90 Pflanzen von bis zu zwei Meter Höhe. 

Eine Frau entdeckt in einem Waldstück in Mittelfranken eine Cannabisplantage und alarmiert die Polizei. Als die Polizei später die Wohnung eines Tatverdächtigen durchsucht, finden sie weitere Aufzuchtanlagen und noch mehr. 

Neustadt/Aisch - In einem Waldstück in Mittelfranken ist eine illegale Cannabisplantage gefunden worden. Eine Zeugin hatte diese im Landkreis Neustadt an der Aisch entdeckt und die Polizei verständigt. Diese fand nach Angaben vom Dienstag knapp 90 Cannabispflanzen von bis zu zwei Meter Höhe, die über Leitungen bewässert wurden. Nach einer Überwachung der Anlage konnte am Sonntag ein Tatverdächtiger bei der Pflege der Pflanzen beobachtet und festgenommen werden.

Bei einer Durchsuchung der Wohnung des 37-Jährigen wurden weitere Aufzuchtanlagen, die vermutlich schon seit längerem in Betrieb waren, und Rauschgift gefunden. Die Plantage in dem Neustädter Waldstück wurde abgeerntet und die Pflanzen der Rechtsmedizin übergeben. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft.

Lesen sie auch diese kuriose Geschichte: 

Bayer fährt wegen Drogendelikt zum Anwalt, da ertappen ihn die Polizisten bekifft am Steuer.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Frau (22) prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Frau (22) prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - 700 Patienten sollen sich untersuchen lassen
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - 700 Patienten sollen sich untersuchen lassen
Lastwagen will Schulbus überholen - am Ende sind sechs Kinder verletzt
Lastwagen will Schulbus überholen - am Ende sind sechs Kinder verletzt

Kommentare