Ermittlungen dauern an

Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen

Nürnberg - In Nürnberg ist ein Mann festgenommen worden, der seine Mutter mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben soll. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass der 31 Jahre alte Verdächtige seine 52-jährige Mutter am Dienstagabend in der gemeinsamen Wohnung attackiert hat. Nachbarn hörten die Frau um Hilfe rufen und trafen im Treppenhaus auf den flüchtenden Mann, der die Zeugen mit einem Messer angriff. 

Ein 65-Jähriger, der die Attacke abwehrte, stieß eine 70 Jahre alte Frau um, die sich am Kopf verletzte. Polizeibeamte nahmen den mutmaßlichen Täter kurz darauf fest. Die Ermittler sprachen von einem versuchten Tötungsdelikt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Blitzeis sorgt für Serienunfall mit zwölf Fahrzeugen in Niederbayern
Blitzeis sorgt für Serienunfall mit zwölf Fahrzeugen in Niederbayern
Malina (†20): Klärt der toxikologische Befund die Rätsel?
Malina (†20): Klärt der toxikologische Befund die Rätsel?
Risiko der Infektion mit Hirnhautentzündungs-Erreger wächst
Risiko der Infektion mit Hirnhautentzündungs-Erreger wächst
86-Jähriger stirbt bei Feuer in Einfamilienhaus
86-Jähriger stirbt bei Feuer in Einfamilienhaus

Kommentare