In Oberfranken

Flüchtlingsunterkunft brennt: Bewohner gerettet

feuer-fluechtlingsunterkunft-dpa
1 von 40
In Gößweinstein ist eine Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.
feuer-fluechtlingsunterkunft-dpa
2 von 40
In Gößweinstein ist eine Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.
feuer-fluechtlingsunterkunft-dpa
3 von 40
In Gößweinstein ist eine Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.
feuer-fluechtlingsunterkunft-dpa
4 von 40
In Gößweinstein ist eine Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.
feuer-fluechtlingsunterkunft-dpa
5 von 40
In Gößweinstein ist eine Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.
feuer-fluechtlingsunterkunft-dpa
6 von 40
In Gößweinstein ist eine Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.
feuer-fluechtlingsunterkunft-dpa
7 von 40
In Gößweinstein ist eine Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.
feuer-fluechtlingsunterkunft-dpa
8 von 40
In Gößweinstein ist eine Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.

Gößweinstein - Eine Flüchtlingsunterkunft im oberfränkischen Gößweinstein ist in der Nacht zum Samstag niedergebrannt. Die acht Asylbewerber, die in der ehemaligen Gaststätte wohnten, flüchteten ins Freie.

Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“
Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“
150.000 Euro Schaden bei Garagenbrand
150.000 Euro Schaden bei Garagenbrand

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion