Papierlaster rutscht Böschung hinab - aufwendige Bergung

Ein Papiertransporter ist auf der Autobahn 7 in Schwaben von der Fahrbahn abgekommen und rund 15 Meter eine Böschung hinabgerutscht. Die Bergung ist äußerst schwierig.

Nersingen - Der Lastwagen sei dabei am Montag zur Seite gekippt, hieß es. „Den Anhänger hat's komplett deformiert“, sagte ein Polizeisprecher. Der 62 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt, die Ladung von 19 Tonnen Papierrollen in den Fahrzeugen. Den Schaden bezifferte der Sprecher auf 130 000 Euro. Allerdings müsse das Wrack von der Autobahn aus mit Hilfe eines Krans geborgen werden. Verkehrsteilnehmer müssten daher auf Höhe Nersingen (Landkreis Neu-Ulm) mit Behinderungen rechnen. Wie es zu dem Unfall gekommen war, stand zunächst nicht fest.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Unbekannter schießt auf fahrendes Auto 
Unbekannter schießt auf fahrendes Auto 
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Saubere Luft gibt es nicht im Nulltarif: Bayern muss sauberer werden
Saubere Luft gibt es nicht im Nulltarif: Bayern muss sauberer werden

Kommentare