Nach Verkehrskontrolle

Polizei stoppt Pkw nach Verfolgungsjagd - Fahrer ist kein Unbekannter

+
Bei einer Verkehrskontrolle rast ein 18-jähriger Autolenker der Polizei davon - irre Verfolgungsjagd folgt. (Symbolbild)

Als Polizisten einen 18-jährigen Autofahrer kontrollieren wollen, drückt der plötzlich aufs Gas. Dass er ohne Führerschein unterwegs war, sollte noch sein geringstes Problem werden.

Passau - Polizisten haben einen Autofahrer nach einer Verfolgungsjagd von Niederbayern nach Österreich festgenommen. Der 18-Jährige hatte sich einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 3 bei Passau entzogen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Daraufhin flüchtete der Mann mit hoher Geschwindigkeit und durch riskante Überholmanöver am Dienstagvormittag 30 Kilometer über die Grenze.

Nach irrer Verfolgungsjagd: Autofahrer ist der Polizei nicht unbekannt

Im Bezirk Grieskirchen stoppten österreichische Beamte den Fahrer. Dieser muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten - obendrein aber auch wegen eines Vergehens gegen das Aufenthaltsgesetz. Unabhängig von der Verfolgungsjagd liegt in Österreich bereits ein Haftbefehl gegen den 18-Jährigen vor.

dpa

Lesen Sie auch: Erst blieb der Fahrer stehen, nachdem er mit seinem Auto einen Haushamer touchierte. Nach kurzer Zeit fuhr er allerdings weiter - ohne seine Personalien zu hinterlassen. In Hausham sucht die Polizei deshalb nach Zeugen. 

In Miesbach lieferte sich ein BMW-Fahrer (18) ebenfalls eine Verfolgungsjagd mit der Polizei - jetzt ist er den Führerschein los.

Auch in Erding kam es zu einer filmreifen Verfolgungsjagd: Drogen-Dealer rast bei Kontrolle davon: Wilde Verfolgungsjagd mit vielen Streifenwagen startet.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Tiermisshandlungen im Allgäu: Fachfrau spricht von weiteren Fällen in Bayern
Tiermisshandlungen im Allgäu: Fachfrau spricht von weiteren Fällen in Bayern
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter
Schon wieder: Nächstes Unternehmen streicht Züge in Bayern - Problem greift um sich 
Schon wieder: Nächstes Unternehmen streicht Züge in Bayern - Problem greift um sich 

Kommentare