Mann vorläufig festgenommen

Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

+
Zwei Kängurus begleiteten einen Autofahrer in Passau

Bei der Kontrolle eines Autofahrers in Passau haben Polizisten am frühen Mittwochmorgen zwei Kängurus im Fahrzeug gefunden.

Passau - Der 31 Jahre alte Fahrer hatte weder einen Führerschein noch eine Zulassung für seinen Wagen. Die beiden Jungtiere hatte er in Transportboxen dabei, wie die Polizei berichtete. Wegen der Verkehrsverstöße wurde der Mann vorläufig festgenommen. Damit die Kängurus versorgt sind, wurden sie ins Passauer Tierheim gebracht.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht

Kommentare