Unfassbare Szenen

Streit in der Imbissbude eskaliert: Frau beißt Chef Finger ab - seine Antwort hat es in sich

Eine Angestellte einer Imbissbude ist gewaltig mit ihrem Chef aneinander geraten. Beide wurden dabei schwer verletzt.

Pfaffenhofen - Warum sie in einen solch heftigen Streit gerieten, ist bislang unklar. Der Besitzer einer Imbissbude in Pfaffenhofen und seine Angestellte haben sich bei einer Auseinandersetzung am Mittwochvormittag gegenseitig schwer verletzt. Das berichtet der Donaukurier.

Im Laufe des Konflikts biss die 40-Jährige ihrem Vorgesetzten einen Teil des Ringfingers ab. Die Antwort des 46-Jährigen Imbissbuden-Betreibers ließ nicht lange auf sich warten. Im Krankenhaus wird die Angestellte nun wegen eines Halswirbelbruchs behandelt.

Lesen sie auch: Mann sticht auf Nachbarskind ein: Bub (11) schwer verletzt

Rubriklistenbild: © dpa / Markus Scholz (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Nach Tegernsee-Einsatz: Razzia gegen Waffennarren in der Region bringt spektakuläre Funde
Nach Tegernsee-Einsatz: Razzia gegen Waffennarren in der Region bringt spektakuläre Funde

Kommentare