Fahndung nach Lkw

Polizei sucht Schlepper, die 21 Flüchtlinge auf Bundesstraße in Bayern aussetzten

Auf einer Bundesstraße in Neukirchen (Bayern) haben unbekannte Schlepper 21 Flüchtlinge aus dem Iran, dem Irak und Afghanistan ausgesetzt. Die Polizei sucht die Schlepper.

Sulzbach-Rosenberg - Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, waren darunter auch fünf Kinder im Alter zwischen zwei und sieben Jahren. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Menschen nach einer mehrtägigen Reise auf der Ladefläche eines Lastwagens erst kurz vor der Alarmierung der Polizei am Fahrbahnrand abgesetzt worden waren. Die Polizei fahndet nun nach dem Lastwagen. 

Die Flüchtlinge wurden zunächst zur Polizeidienststelle in Sulzbach-Rosenberg gebracht und dort von einer Einsatzgruppe des Roten Kreuz betreut, später kamen sie in eine Erstaufnahmeeinrichtung in Regensburg.

dpa

Rubriklistenbild: © Google Maps

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.