Starke Verbrühungen

Saunabesuch mit schlimmen Folgen: 63-Jährige verletzt sich schwer

Für eine 63-jährige Frau endete ein Saunabesuch in Regensburg im Krankenhaus. Durch die Dämpfe eines Aufgusses erlitt die Frau großflächige Verbrühungen. 

Regensburg - Eine 63-Jährige hat sich bei einem Saunabesuch in Regensburg schwere Verletzungen zugezogen. Die Frau saß nah beim Saunaofen, als ein 60 Jahre alter Besucher einen Aufguss durchführte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Durch den aufsteigenden Dampf erlitt die 63-Jährige am Samstag großflächige Verbrühungen an der Haut und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand nicht. Der Mann, der den Aufguss durchgeführt hatte, wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht

Kommentare