Gefährliche Entdeckung

Jogger findet Handgranate auf Feldweg

Beim Joggen hat ein Mann bei Pielenhofen eine gefährliche Entdeckung gemacht. Auf dem Feldweg lag eine Handgranate.

Pielenhofen - Ein Jogger hat auf einem Feldweg in der Oberpfalz eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Der Mann war am Sonntag in Pielenhofen (Landkreis Regensburg) unterwegs, als er einen metallischen Gegenstand am Boden entdeckte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Läufer alarmierte daraufhin die Beamten. 

Nach Angaben von Spezialisten vor Ort handelte es sich um eine Handgranate der amerikanischen Streitkräfte ohne Zünder. Die Experten bargen die Granate und entsorgten sie.

Lesen Sie auch: Hund buddelt beim Gassi-Gehen alte Granate aus

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte / Symbolbild

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schock für Passagiere: Ryanair-Boeing 737 muss notlanden - Gründe geben Rätsel auf
Schock für Passagiere: Ryanair-Boeing 737 muss notlanden - Gründe geben Rätsel auf
Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung

Kommentare