Gefährliche Entdeckung

Jogger findet Handgranate auf Feldweg

Beim Joggen hat ein Mann bei Pielenhofen eine gefährliche Entdeckung gemacht. Auf dem Feldweg lag eine Handgranate.

Pielenhofen - Ein Jogger hat auf einem Feldweg in der Oberpfalz eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Der Mann war am Sonntag in Pielenhofen (Landkreis Regensburg) unterwegs, als er einen metallischen Gegenstand am Boden entdeckte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Läufer alarmierte daraufhin die Beamten. 

Nach Angaben von Spezialisten vor Ort handelte es sich um eine Handgranate der amerikanischen Streitkräfte ohne Zünder. Die Experten bargen die Granate und entsorgten sie.

Lesen Sie auch: Hund buddelt beim Gassi-Gehen alte Granate aus

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte / Symbolbild

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag

Kommentare