Frachter mit Weizen beladen

Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing

+
Ein Taucher schwimmt an einem Gütermotorschiff in der Donau in Straubing. Nach einem Leck im Maschinenraum pumpte die Feuerwehr am Mittwochmorgen Wasser aus dem Schiff.

Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.

Straubing - Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau in Niederbayern havariert. Nach einem Leck im Maschinenraum pumpte die Feuerwehr am Mittwochmorgen Wasser aus dem Schiff, wie ein Polizeisprecher sagte. Der mit Weizen beladene Frachter war am Dienstagabend bei Bogen auf Grund gelaufen und zunächst weitergefahren. In der Schleuse Straubing sei das Leck festgestellt worden. Daraufhin legte das Schiff hinter der Schleuse an.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Autohaus mit Oldtimern in Flammen - hoher Schaden
Autohaus mit Oldtimern in Flammen - hoher Schaden
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.