Vorfall in Niederbayern 

Ohne Vorwarnung: Schülerin springt während Unterricht aus Fenster

+
Eine Mädchen sprang unvermittelt aus einem Fenster ihrer Schule und musste ins Krankenhaus gebracht werden.  

Hauzenberg - Eine Schülerin ist während des Unterrichts im niederbayerischen Hauzenberg ohne Vorwarnung aus dem Fenster gesprungen. Sie kam ins Krankenhaus. 

Plötzlich und ohne Vorwarnung ist eine 13-jährige Schülerin während des Unterrichts in Niederbayern aus einem Fenster im ersten Stock ihrer Schule gesprungen. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag stand die Jugendliche am Mittwoch in Hauzenberg von ihrem Platz auf, ging zu dem geöffneten Fenster und sprang rund fünf Meter in die Tiefe. Dort kam sie auf gepflastertem Boden auf. 

Laut Polizei trug sie keine schwereren Verletzungen davon. Die 13-Jährige kam in ein Krankenhaus. Ein Motiv für den plötzlichen Sprung konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Motorradfahrer verliert 9000 Euro auf Autobahn
Motorradfahrer verliert 9000 Euro auf Autobahn
Mann droht mit Bomben: Großeinsatz in München und Ingolstadt
Mann droht mit Bomben: Großeinsatz in München und Ingolstadt
Weil sie ihr das Handy wegnahm: Tochter bedroht Mutter mit Messer
Weil sie ihr das Handy wegnahm: Tochter bedroht Mutter mit Messer
Nach Messerstecherei auf Grillfest: Täter in U-Haft
Nach Messerstecherei auf Grillfest: Täter in U-Haft

Kommentare