Vorfall in Niederbayern 

Ohne Vorwarnung: Schülerin springt während Unterricht aus Fenster

+
Eine Mädchen sprang unvermittelt aus einem Fenster ihrer Schule und musste ins Krankenhaus gebracht werden.  

Hauzenberg - Eine Schülerin ist während des Unterrichts im niederbayerischen Hauzenberg ohne Vorwarnung aus dem Fenster gesprungen. Sie kam ins Krankenhaus. 

Plötzlich und ohne Vorwarnung ist eine 13-jährige Schülerin während des Unterrichts in Niederbayern aus einem Fenster im ersten Stock ihrer Schule gesprungen. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag stand die Jugendliche am Mittwoch in Hauzenberg von ihrem Platz auf, ging zu dem geöffneten Fenster und sprang rund fünf Meter in die Tiefe. Dort kam sie auf gepflastertem Boden auf. 

Laut Polizei trug sie keine schwereren Verletzungen davon. Die 13-Jährige kam in ein Krankenhaus. Ein Motiv für den plötzlichen Sprung konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

dpa

Meistgelesen

Zeugen gesucht: Elfjährige von drei Männern beraubt
Zeugen gesucht: Elfjährige von drei Männern beraubt
Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Nach Schnee-Chaos: Hurra! Sonne satt am Wochenende
Nach Schnee-Chaos: Hurra! Sonne satt am Wochenende

Kommentare