Vorfall in Niederbayern 

Ohne Vorwarnung: Schülerin springt während Unterricht aus Fenster

+
Eine Mädchen sprang unvermittelt aus einem Fenster ihrer Schule und musste ins Krankenhaus gebracht werden.  

Hauzenberg - Eine Schülerin ist während des Unterrichts im niederbayerischen Hauzenberg ohne Vorwarnung aus dem Fenster gesprungen. Sie kam ins Krankenhaus. 

Plötzlich und ohne Vorwarnung ist eine 13-jährige Schülerin während des Unterrichts in Niederbayern aus einem Fenster im ersten Stock ihrer Schule gesprungen. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag stand die Jugendliche am Mittwoch in Hauzenberg von ihrem Platz auf, ging zu dem geöffneten Fenster und sprang rund fünf Meter in die Tiefe. Dort kam sie auf gepflastertem Boden auf. 

Laut Polizei trug sie keine schwereren Verletzungen davon. Die 13-Jährige kam in ein Krankenhaus. Ein Motiv für den plötzlichen Sprung konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Autohaus mit Oldtimern in Flammen - hoher Schaden
Autohaus mit Oldtimern in Flammen - hoher Schaden
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.