Kripo ermittelt

Schwerer Unfall: Frau stürzt beim Klettern ab

Eine 30-Jährige ist beim Klettern nahe Nittendorf (Landkreis Regensburg) abgestürzt und schwer verletzt worden.

Nittendorf – Die erfahrene Felssportlerin war am Donnerstagabend am „Kletterblock“ nahe Nittendorf beim Trainieren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Aus zunächst ungeklärten Gründen stürzte die 30-Jährige ab und erlitt dabei schwere Wirbelsäulen- und Kopfverletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Normalerweise sichern sich die Kletterer auch an diesem Felsen gegenseitig mit Gurt und Seil.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 

Kommentare