Hauptschlagader getroffen

20-Jähriger stürzt beim Fußballspielen durch Glastür - schwer verletzt

Dramatischer Unfall im Sportunterricht: Ein 20 Jahre alter Berufsschüler ist in Dillingen durch eine Glastür gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Ein Hubschrauber musste den jungen Mann in die Klinik fliegen.

Dillingen - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann beim Fußballspielen nicht bemerkt, dass er sich einer Aluminiumtür mit Glasfenstern näherte. Mit ausgestrecktem Bein durchbrach er die Dreifachverglasung der Tür und zog sich eine stark blutende Schnittwunde am Unterschenkel zu. Dabei wurde auch die Hauptschlagader getroffen.

Hubschrauber im Einsatz

Die anwesenden Lehrer und Mitschüler drückten die Wunde sofort ab und riefen den Rettungsdienst. Wegen des hohen Blutverlustes wurde außerdem ein Hubschrauber gerufen. Dieser wurde jedoch nicht mehr benötigt: Dank der schnellen Erstversorgung konnte der Blutverlust bald gestoppt und der 20-Jährige mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © Pixabay.com

Auch interessant:

Meistgelesen

Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses

Kommentare