Tragischer Unfall

Senior kracht mit Auto in Gegenverkehr - tot

Bei einem Frontalzusammenstoß ist am Montag in Nürnberg ein 78-Jähriger ums Leben gekommen. Seine Beifahrerin und ein anderer Autofahrer wurden lebensgefährlich verletzt.

Nürnberg - Der Senior war mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten. Bei dem folgenden Crash wurde der Mann so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb. 

Wie die Polizei weiter mitteilte, wurden bei dem Unfall außerdem die 79 Jahre alte Beifahrerin des Mannes sowie ein 50 Jahre alter Autofahrer lebensgefährlich verletzt, der in dem anderen Fahrzeug saß.

Lesen Sie auch: 

Eine mysteriöse Gewalttat beschäftigt die Ermittler in Augsburg. Offenbar hinterließ ein mittlerweile verhafteter Mann eine Spur der Zerstörung hinter sich

Auf der B 300 kam es am Dienstagabend im Landkreis Aichach-Friedberg zu einem schweren Unfall. Eine Mutter krachte in einen Transporter - mit im Auto war auch ihre Tochter.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa / Monika Skolimowska (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Junge Frau (19) liegt lebensgefährlich verletzt auf Straße - Kripo tappt bei Ermittlungen noch im Dunkeln
Junge Frau (19) liegt lebensgefährlich verletzt auf Straße - Kripo tappt bei Ermittlungen noch im Dunkeln
Vier Rehe gerissenen -  Jäger erstattet Anzeige
Vier Rehe gerissenen -  Jäger erstattet Anzeige
Männer schubsen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht
Männer schubsen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht

Kommentare