86-Jährige starb vermutlich an Rauchvergiftung

Seniorin nach Brand tot in Wohnung gefunden

Nürnberg - Eine hochbetagte Seniorin ist nach einem Wohnungsbrand in Nürnberg tot in ihrem Zuhause gefunden worden.

Ein Nachbar hatte die Polizei verständigt, weil er die 86-Jährige seit mehreren Tagen nicht gesehen hatte. Die Beamten fanden die Leiche der Frau in deren Wohnung, in der ein Feuer ausgebrochen war.

„Der Brand war schon erkaltet, als die Einsatzkräfte am Samstagabend dort eintrafen“, schilderte ein Polizeisprecher am Montag. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Frau vermutlich an einer Rauchvergiftung starb. Warum das Feuer ausbrach und wann die Frau ums Leben kam, wird nun ermittelt. „Ein Fremdverschulden ist derzeit auszuschließen“, hieß es.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019
Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.