Wagen überschlägt sich

Simbach am Inn: Fahrer (38) wird aus Auto geschleudert und stirbt

Ein dramatischer Unfall hat sich am Sonntag im Landkreis Rottal-Inn ereignet. Ein Fahrer kam dabei von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und wurde dabei tödlich verletzt.

Simbach am Inn - Ein Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei Simbach am Inn (Landkreis Rottal-Inn) von der Straße abgekommen und tödlich verletzt worden. Der 38-Jährige wurde nach Polizeiangaben aus dem Wagen geschleudert, als sich dieser mehrfach überschlug. Das Auto durchbrach einen Wildschutzzaun und kam erst nach rund 80 Metern zum Stehen. Warum der Mann von der Bundesstraße 12 abkam, blieb zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Zaubert Spanien weiter? Der Weltmeister von 2010 trifft auf Marokko
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.