Kleinkind verletzt

Sohn (2) misshandelt: 29-Jährige in U-Haft

Sonthofen - Weil eine Mutter im Allgäu ihren zweijährigen Sohn misshandelt haben soll, ist die Frau in Untersuchungshaft gekommen.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, soll die 29-Jährige am Vortag in Sonthofen (Landkreis Oberallgäu) das Kleinkind mit Schwung auf den Boden geworfen haben. Zudem soll sie den Buben auf den Kopf geschlagen und ihn dann auf ein Bett geworfen haben, wodurch das Kind gegen eine Wand prallte. Der Zweijährige wurde leicht verletzt und ist nun in Obhut des Jugendamtes.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare