Große Teile des Rathaus zerstört

Stadtverwaltung arbeitet nach Feuer in Straubing wieder

+
Rathausbrand in Straubing

Straubing - Nach dem verheerenden Feuer im historischen Rathaus in Straubing soll die Stadtverwaltung so schnell wie möglich wieder handlungsfähig gemacht werden.

Bereits am Montagnachmittag sollten große Teile der Behörde wieder den Betrieb aufnehmen, sagte Stadtsprecher Johannes Burgmayer am Montag. Einige Dienststellen seien bereits wieder an das Datennetz angeschlossen. Einschränkungen gebe es aber im Tourismusbüro und der Stadtkasse.

Für die Bürger wurde eine zentrale Telefonnummer (09421 9440) eingerichtet. An der vorderen Fassade des Rathauses wurde derweil zur Sicherheit ein Gerüst angebracht. „Es besteht zwar keine akute Einsturzgefahr, es könnten sich aber einzelne Fassadenteile lösen“, erläuterte Burgmayer.

dpa

Großfeuer zerstört historisches Rathaus in Straubing

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare