Tier zum Abschuss freigegeben

Liebestoller Stier in Unterfranken auf der Flucht

In Unterfranken ist ein Stier von einer Wiese entwischt und seitdem auf der Flucht. Inzwischen wurde das Tier zum Abschuss freigegeben. 

Rannungen - Ein Stier ist in Unterfranken von einer Wiese ausgebüxt und seitdem auf der Flucht. Bislang sei das Tier nicht gefunden worden, teilte die Polizei am Montag mit. „Bis jetzt ist er noch unterwegs - und sucht vielleicht eine Freundin“, sagte ein Sprecher. Ein glückliches Ende ist allerdings nicht absehbar. Der Besitzer habe das Tier nach der erfolglosen Suche zum Abschuss freigeben. Der Stier ist am Sonntag von einer Wiese neben der Autobahn 71 bei Rannungen im Landkreis Bad Kissingen entwischt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?

Kommentare