Tier zum Abschuss freigegeben

Liebestoller Stier in Unterfranken auf der Flucht

In Unterfranken ist ein Stier von einer Wiese entwischt und seitdem auf der Flucht. Inzwischen wurde das Tier zum Abschuss freigegeben. 

Rannungen - Ein Stier ist in Unterfranken von einer Wiese ausgebüxt und seitdem auf der Flucht. Bislang sei das Tier nicht gefunden worden, teilte die Polizei am Montag mit. „Bis jetzt ist er noch unterwegs - und sucht vielleicht eine Freundin“, sagte ein Sprecher. Ein glückliches Ende ist allerdings nicht absehbar. Der Besitzer habe das Tier nach der erfolglosen Suche zum Abschuss freigeben. Der Stier ist am Sonntag von einer Wiese neben der Autobahn 71 bei Rannungen im Landkreis Bad Kissingen entwischt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Glatteis auf der A7: Polizei, Rettungsdienst und ADAC krachen ineinander
Glatteis auf der A7: Polizei, Rettungsdienst und ADAC krachen ineinander
Nach brutaler Attacke im Dezember: So geht es der Nürnberger Rentnerin heute
Nach brutaler Attacke im Dezember: So geht es der Nürnberger Rentnerin heute
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Frau wird auf Faschingsumzug von Traktor überrollt und stirbt - Polizei nennt neue Details
Frau wird auf Faschingsumzug von Traktor überrollt und stirbt - Polizei nennt neue Details

Kommentare